Editorial

Alles schon gesagt?

In den letzten Wochen wurde es wieder einmal ganz deutlich: Die Geschichten im Zolliker Zumiker Boten bewegen, berühren und echauffieren unsere Leserschaft.

Warten

Weshalb Warten glücklich machen soll, hat sich mir nie ­erschlossen. Warten aufs Paket, warten auf das Essen, warten auf die nächste ­Staffelder Lieblingsserie. Warten ist für mich die reinste Folter.

Veränderung

Gewohnheit fühlt sich an wie eine kuschelige Couch. Plötzlich schreckt man hoch und stellt fest: Der Lauf der Zeit hat das eigene Wohnzimmer umdekoriert und nun findet man sich nicht mehr zurecht.

Überraschung

Immer wieder wird behauptet, Zollikon und Zumikon seien überaltert und verschlafen. Es sei nichts los und somit kein Wunder, dass die Jungen gen ­Zürich wandern. Wie bitte?

Die Kunst vom Bauen

Unter Kunst am Bau wird eine ­Verpflichtung insbesondere des Staates als Bauherr verstanden, aus seinem baukulturellen Anspruch heraus einen gewissen Anteil der Kosten öffentlicher Bauten für Kunstwerke zu verwenden.

Bildung

Geht es um Bildung, geht es meistens um Kinder. Um die Schule, die Lerninhalte, die Lehrmittel. Doch diese Ausgabe des Zolliker Zumiker Boten zeigt eindrücklich, wie wichtig Meinungsbildung ist.

Ergebnisse

Das Ergebnis als Ertrag einer Bemühung. Wie die «Ciao Corona»-Studie, die seit über einem Jahr an Zürcher Schulen herauszufinden versuchte, wie sich das Virus auf Kinder überträgt.

Die Zeit nutzen

Es gibt Menschen, die atmen meist einfach nur ein und aus. Und sind damit zufrieden. Andere sind immer in Bewegung. Geistig wie körperlich; wollen die Zeit nutzen, die sie hier zur Verfügung haben.

Bewegung

So langsam käme Bewegung in die landesweite Impfkampagne, hört man immer häufiger. Auch wir sollten in Bewegung bleiben, weil das vor Erkrankungen schütze. Damit ist aber nicht gemeint, dass wir alle noch ein bisschen schneller im Hamsterrad rennen sollen. Wir müssen auch nicht ­unbedingt Pirouetten wie Eugenia Sekulovski aufs Eis hinlegen oder uns zum Doppelaxel …

Bewegung Weiterlesen »

Impfen

Kontinuierlich wird hierzu­lande gegen Corona geimpft. Vielen geht es zu langsam.