42/2014 Zollikon vereint

Zollikon vereint

Vereint turnen, Theater spielen, Tauschbörsen organisieren. Vereine gestalten unser Leben. Welche Personen, Tätigkeiten und Geschichten stecken hinter den Vereinsnamen? Was motiviert die Mitglieder, sich in einem Verein zu engagieren? Unter dem Titel «Vereint» bietet eine neue Ausstellung im Ortsmuseum Zolliker Vereinen eine Plattform, zeichnet Traditionen des Vereinslebens nach und fragt nach der Zukunft der Vereinsorganisation.

In Zollikon gestalten schätzungsweise 70 Vereine das Gemeindeleben im sozialen, kulturellen, geselligen und politischen Bereich mit. Man treibt gemeinsam Sport, musiziert zusammen, setzt sich für die Natur ein oder organisiert Kulturveranstaltungen. Andere sorgen für die soziale Vernetzung, engagieren sich politisch oder wollen einfach nur Spass haben. Das Spektrum der Vereine reicht vom Akkordeon Orchester bis zum Zolliker Chilbi-Verein.

Die Sonderausstellung «Vereint» stellt Zolliker Vereine ins Zentrum und ihre Tätigkeit in den Kontext der Schweizer Vereinslandschaft. Das Ortsmuseum gibt verschiedenen Vereinen Gelegenheit, ihre Ziele, Motivationen und Anekdoten zu präsentieren. An verschiedenen Veranstaltungen werden vergangene und zukünftige Entwicklungen diskutiert.

Vom 23. Oktober 2014 bis 8. Februar 2015 präsentieren sich: Eisstock-Club, Familienclub, Männerchor, Pfadi Zollikon, Quartierverein Zollikerberg, Samariterverein, Theatergruppe, Tourenclub und Verein Chramschopf. Vom 13. März 2015 bis 12. Juli 2015 stellen sich vor: Altpfadi-Verband, Frauenchor, Frauenverein, Hundesport, Maitlipfadi, Musikverein Harmonie, Sportclub, Pfadi Morgestärn, Verein Jugend und Freizeit und Verschönerungsverein. (e)

VEREINT – Eine Ausstellung für aktive, passive, ehemalige und zukünftige Vereinsmitglieder vom 23. Oktober 2014 bis 12. Juli 2015.  Vernissage: Donnerstag, 23. Oktober, 19.30 Uhr, Aula Buechholz, anschl. Apéro im Ortsmuseum.