14/2012 Ein spezielles Konzert

Kirchen wurden zum Konzertsaal

Die schönsten Volkslieder aus der Schweiz, Europa und Übersee sowie Musicalsongs aus «Westside Story» sang der «singlust-Chor 2012».

Der «singlust-Chor 2012» bestand aus gut 50 Sängerinnen und Sängern. Er setzte sich aus singfreudigen Zollikerinnen und Zollikern zusammen. Mit dabei waren auch der Kinderchor «Zolliker Ohrewürm», der Jugendchor Cantalino sowie die Sopranistin Selina Weber Gehrig. Begleitet wurde der Chor von Risch Biert am Klavier, Marcel Benedikt am Bass und dem Schlagzeuger Thomas Ilg. Die Leitung hatte Michael Gohl. «singlust 2012» war ein Projekt der Musikschule Zollikon.

Der Chor gab zwei Konzerte, die nicht nur bei den Zuhörern auf Begeisterung stiessen. Auch für Iris Heeg, eine der Sängerinnen, die gleich ihre halbe Familie für das Projekt gewinnen konnte, war es ein spannendes Erlebnis: «Abgesehen davon, dass Singen glücklich macht, war es auch eine sehr schöne Möglichkeit, Jung und Alt zu vereinen.» (slb)