08/2012 Gemeinderat legt neues Budget vor

Der Gemeinderat legt das überarbeitete Budget vor

An der Gemeindeversammlung vom 8. März legt der Gemeinderat das überarbeitete Budget vor. Auf eine Steuerfusserhöhung kann trotz Sparmassnahmen nicht verzichtet werden.

Der Budgetvoranschlag 2012 für Zollikon wurde an der letzten Gemeindeversammlung zurückgewiesen. Gegenüber dem im Dezember 2011 vorgelegten Voranschlag wird jetzt ein um 4,2 Millionen Franken besseres Ergebnis präsentiert. Den gesamten Aufwendungen von 161,1 Millionen Franken stehen Gesamterträge von 154,7 Millionen Franken gegenüber. Der Gemeinderat bleibt bei der beantragten Erhöhung des Steuerfusses von 6 Prozentpunkten auf 85 Prozent. (sb)